Bautagebuch

Fertighaus Erfahrungen – Ein Bautagebuch

Nachdem wir vor ein paar Monaten Nachwuchs bekommen haben sind wir dabei, ein Fertighaus im Raum Aschaffenburg zu bauen bzw. aktuell noch dabei ein Fertighaus zu planen. Schließlich soll unser Töchterchen mit einem Garten aufwachsen und die Kreditzinsen sind gerade so günstig, dass wir die Gelegenheit am Schopfe packen! Unsere Erfahrungen, die wir mit dem Bau eines Fertighauses sammeln, möchten wir hier mit anderen jungen Familien und Bauherren teilen.

Das Bautagebuch chronologisch, sowie die letzten Einträge könnt ihr direkt in der rechten, grün hinterlegten Spalte hier auf der Startseite anklicken. —>

Fertighausanbieter

Teilhaben lassen möchten wir euch bereits an den Erfahrungen, die wir bei ersten Gesprächen mit Fertighausanbietern in und um Aschaffenburg gesammelt haben. Gesprochen haben wir mit Verkäufern der Firmen Massa Haus, Bien Zenker, Finger Haus, Weiss Haus und Danwood. Geworden ist es am Ende des Tages Massa Haus und bisher sind wir auch zufrieden mit unserer Wahl.

Fertighaus Kosten

Die meisten Bautagebuchschreiber machen ein Riesengeheimnis darum, was Ihr Bauprojekt und die einzelnen Gewerke am Ende des Tages gekostet haben. Dabei ist es doch gerade das, was interessant ist und was künftige Bauherren hilft, Ihr Bauvorhaben kalkulieren zu können. Und weil gerade dies zu den wichtigsten Fertighaus Erfahrungen gehört, möchten wir es euch nicht vorenthalten und widmen deshalb dem Punkt „Fertighaus Kosten“ eine eigene Seite, unter der wir die einzelnen Kosten detailliert auflisten. Eingehen werden wir dabei auf die Basispreise der Fertighausanbieter, was Inklusivleistungen sind und was (manchmal erstaunlicherweise) extra berechnet wird und sofern uns bekannt, welche Aufpreise für Extras und Änderungswünsche fällig werden. Außerdem erzählen wir euch, welche Nebenkosten beim Bau eines Ausbauhauses auf uns zukommen. Unsere ersten Erfahrungen mit den Fertighausanbietern zeigen, dass gerade Kosten für Erdarbeiten oder die Außenanlage von den Verkäufern häufig verschwiegen oder klein geredet werden.

32 comments

  1. Markus Fischer sagt:

    Hallo Jenna.
    Erstmal ein riesiges Lob für die Homepage.

    Wir haben auch vor ein fertighaus bauen zu lassen. Wir hatten gestern auch schon den ersten Termin bei massa Haus.

    Hat euch damals euer Berater das Angebot auch verbindlich gemacht?
    Unser hat ersmal alle unsere Daten, Vorstellungen und Wünsche aufgeschrieben und sagte er rechnet uns ein Angebot wenn wir schriftlich zusagen, dass wir dann mit massa bauen.

    War das bei euch auch so? Kann ich denn auf ein unverbindliches Angebot „bestehen“?

    Wir möchten ja auch mit anderen Anbietern vergleichen.

    LG Markus

    • skern sagt:

      Hallo Markus,
      bei uns heißt zwar niemand Jenna, aber eine Antwort kriegst du trotzdem! :-)

      Die Massa Verkäufer sind soweit ich weiß alle Freiberufler und haben teilweise Ihre eigenen „Maschen“.
      Diese klingt für mich weder seriös noch clever. Wer macht den bitte eine schriftliche Zusage für einen Vertrag über 100.000 EUR,
      bevor er ein halbwegs konkretes Angebot hat?!
      Ein Verkäufer mit seiner „eigenen Masche“, mit dem wir vor ein paar Jahren mal gesprochen hatten war ja der Grund, weshalb wir zunächst nicht mit Massa bauen wollten.

      Verkäuferin Andrea Abersfelder in Aschaffenburg, an die wir letztlich geraten sind, ist scheinbar wirklich eine der angenehmeren Massa Verkäufer. Wir haben bereits beim ersten Termin ein unverbindliches Angebot bekommen und schließlich erst Monate später für ein völlig anderes Haus unterschrieben.

      Das Blöde ist, dass wie so oft im Vertrieb es bestimmt so ist, dass der Verkäufer, der zuerst an euch dran war, auch die Provision einsackt.
      D.h., es wird schwer jetzt einen anderen Verkäufer zu kriegen.

      An deiner Stelle würde ich mich direkt an Massa richten und dort klarstellen, dass du mit diesem Verkäufer, der solche dubiosen Methoden anwendet unter keinen Umständen mit Massa baust. Sofern du auf Facebook bist, würde ich die Frage, die du uns hier gestellt hast, mal genauso auf der Facebook Seite von Massa Haus stellen! Erstens gibt´s dort nicht nur uns, sondern viele Weitere, die Erfahrungen mit Massa haben und zweitens ist dort der Handlungsdruck für Massa höher! 😉

      Viel Erfolg!

  2. Ivy & Rainer sagt:

    Wir haben auch unsere Erfahrungen mit „Vertreten“ von der DFH gemacht… Ich glaube durch die Schule, welche die gehen ist immer die selbe… Wir haben Angebote bei einem zweiten Gespräch bekommen (und es ging hier um 180.000€!) welche von der Vertreterin 1.) um 10.000€ falsch berechnet und 2.) ernsthaft nach 30 Minuten Einsicht unterschrieben werden sollte… So etwas geht gar nicht! Wir haben aber auch eine andere Vertreterin von Massa gehabt welche sich wirklich mühe gegeben hat… Wir haben uns jetzt aber trotzdem für einen anderen Anbieter entschieden… Euch viel Glück bei euren Bauvorhaben….

  3. Daniel sagt:

    Der erste Anbieter, den wir hatten, war auch Massa haus (aus Lübeck). Es wurde nie Druck aufgebaut ein Hausvertrag zu unterschreiben, aber es hat so einfach nicht gepasst da es diverse Sachen gab, die einfach unstimmig waren.
    Wir haben nun einen Anbieter gefunden aus dem norddeutschen Raum, welcher bisher unsere Erwartungen erfüllt hat.

  4. Adriano sagt:

    Hallo Sascha,

    Kompliment an die Homepage, macht richtig Spaß hier zu lesen. Bauen selber mit Massa und sind irgendwo, da wo Ihr im Januar gewesen seid.

    Aber wann geht es bei euch weiter? Also wann kommt hier neuer Text?

    Grüße und weiter so.
    Adriano

    • skern sagt:

      Du, immer mal wieder. Es geht halt momentan wenig vorwärts, wir warten immer noch, bis die Erschließung des Baugebiets fertig ist. Aber gestern war Bemusterung

      • Adriano sagt:

        Hallo skern,
        war heute mal wieder auf eurer Seite und musste feststellen, dass wir genau das gleiche bei der Bemusterung hatten wie Ihr ;o)

        Übrigens sind wir fast Nachbarn, wir bauen mit massa in Bessenbach.

        aber weiter so finde es immer spannend wenn es was neues gibt bei euch.

        Grüße
        Adriano

  5. Sandra sagt:

    Hallo Ihr.

    wir sind auch gerade dabei uns für eine Hausbaufirma zu entscheiden. Da sind wir auf eure Seite gestoßen, die sehr hilfreich für uns ist :) Vielen Dank für die tollen und ausführlichen Posts!!

    Ach habt ihr schon die Erde für den Keller ausgehoben und auf die Deponie gefahren?? Wir brauchen nämlich gaaaaanz viel Erde auf unserem Bauplatz (Bauplatz liegt tiefer als die Straße). Wohnen zwar ein Stück weg (Schweinfurt) aber würden euch sogar etwas dafür geben.

    glg Sandra und Sven

    • skern sagt:

      Hallo,
      den Erdaushub haben wir noch nicht fertig bzw. noch nicht mal angefangen und natürlich haben wir nichts dagegen, die Erde abzugeben. Da es aber auch kein Schnäppchen ist, 35mal einen LKW mit der Muttererde pendeln zu lassen, ist Schweinfurt wahrscheinlich zu weit weg.
      Falls den Post hier also jemand rund um die PLZ 63825 Schöllkrippen (liegt zwischen Aschaffenburg/Hanau/Gelnhausen) liest und Erde braucht, gerne melden!

  6. Engmann sagt:

    Super Page. Sehr informativ! Unsere Page
    http://www.engmann.jimdo.de
    ist auch online und man kann wie hier auch parallel unsere Erfahrungen lesen.
    Wer sich vorher infomiert erlebt später weniger Überraschungen :-)

  7. Sascha Hitsch sagt:

    Hallo!

    Wow!! Sehr, sehr tolle Website mit unheimlichen vielen gleichen Gedanken. Wir fangen gerade an unseren Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen, denn München ist ja doch ein etwas teures Pflaster geworden. Auf unserer Liste stehen Massa, Weber, Hanlo und Allkauf.
    Es ist toll zu lesen wie es bei Euch so voranging und wie es weitergeht! Schön das ihr euch die Mühe macht das so kleinlich zu dokumentieren!!

    Viele liebe Grüße
    Sascha

  8. Betty sagt:

    Hey ihr lieben erstmal ein liebes danke an diese homepage sie ist schon sehr hilfreich 😀 Mein name ist Betty und ich und mein Partner sind auch am überlegen ein fertighaus von massa bauen zu lassen wir hatte schon mehrere termine mit unseren Betrater der hat uns jetz ein angebot gemacht und einen hausvertrag mit zusatzvertrag machen lassen hatte das jemand von euch auch so und was für folgen hat das?

    danke schon mal im vorraus

    • skern sagt:

      Um was geht es denn in diesem Zusatzvertrag? Ich würde nichts unterschreiben, bevor ihr das Grundstück gekauft und die Finanzierung gesichert habt.

  9. Adriano sagt:

    Wann geht es hier mal weiter?

    Sind alle ganz gespannt auf neue Fotos und Storys!!!

    ;O)

    Grüße
    Adriano

    • skern sagt:

      Es ist – wer hätte es gedacht – viel Arbeit und wenig Zeit zu schreiben! Ich denke, wir werden nächste Woche mal dazu kommen etwas zu berichten.

      • Adriano sagt:

        ;o)

        Na dann nicht ablenken lassen und fleißig weiter arbeiten.

        Frohes schaffen!!!

        Grüße
        Adriano

      • Adriano Funiati sagt:

        Hallo skern,

        wann kommt was neues? Mann kann nicht nur auf dem Bau sein?! Seid ihr schon eingezogen?

        ;o)

        Grüße
        Adriano

        • skern sagt:

          Doch, doch. Man kann nur auf dem Bau sein bzw. danach nicht noch die Muse für lange Einträge haben und einen Job hat man ja auch noch! Freitag ist Umzug! Wenn dann etwas Ruhe eingekehrt ist, kommen Bilder und Berichte!

  10. Andre Faberski sagt:

    Vorsicht bei Gussek Haus Kellerbau!
    Hallo,
    ich mache gerade schlechte Erfahrungen bei Gussek Haus Kellerbau. Wenn sich nach Unterzeichnung des Werkvertrages Änderungen ergeben wird preismäßig unverhältnismäßig zugeschlagen. Selbst wenn man die überhöhten Kosten nicht schriftlich bestätigt hat, wurd man von den Anwälten von Gussek Haus Kellerbau belästigt.

    • Yasemin sagt:

      Wie ist es nun ausgegangen? habt Ihr fertiggebaut? Wir sind kurz davor mit Gussek einen Vertrag abzuschließen. ICh wüprde mich sehr auf eure Erfahrungen freuen.

  11. Masinga sagt:

    Hallo zusammen,

    ich will meine Erfahrung mit Massa Haus erzählen.

    Ich habe einen Vertrag in Augsburg Raum mit dieser Firma in Dezember 2013 abgeschlossen. Es steht :

    – Einzelhaus
    – 9.96m x 8.16m
    – Kniestock 1m80
    – Dachneigung 28°

    Der Verkäufer hat mit einem Grundstück geschaut, und seit dem Anfang, hat er gelogen oder er hat keine Ahnung mit seiner Arbeit. Das Grundstück hat 11m breit und hat er mir gesagt : dieses Grundstück mit einem Einzelhaus passt !

    Nach 1 Monat, ruft mich an und sagt dass dieses Grundstück nicht passt, die Architektin Lösung ist :

    – Doppelhaus
    – 9.96m x 7,56m (60cm abgekurzt)
    – Kniestock 0.80m (Weil 1.80m nicht möglich ist)
    – Dachneigung 38°
    – UND DAS BESTE MIT GLEICHEM PREIS wie das angebotene Haus in meinem Vertrag !!!!
    – 2 Wochen später, habe ich gehört von dem Grundstück Verkäufer dass das Grundstück FEUCHT ist und nicht bebaubar !

    Natürlich habe ich dieses Vertrag gekündigt, und kommt die Architektin Rechnung : 1400 € für die neue BLÖD Lösung !
    Jetzt bin ich im Gericht mit MASSA HAUS !

    Achtung !! Achtung !!
    Meine Email : schweini1313@gmail.com

  12. Andreas sagt:

    Halli hallo!

    Habt ihr das Haus noch fertig bekommen? Ich mache mir ein bisschen Sorgen, da der Blog so plötzlich aufhört und wir uns auch überlegen mit Massa zu bauen! :-)

    Danke,

    Andreas

    • skern sagt:

      Hallo und ja, alles fein.

      Wir sind schon im September ins Haus eingezogen, hatten nur nach dem ganzen Baustress und all der Arbeit nicht mehr die Muse, das Bautagebuch zu pflegen. Eine Zusammenfassung der Arbeiten, die noch zu erledigen waren und ein „Fazit“ kommt noch. Kann jedoch ein bissel dauern, da ich beruflich gerade ziemlich eingespannt bin.

  13. Jan sagt:

    Ein tolles Bautagebuch habt Ihr! Wir bauen aktuell mit BIEN-ZENKER und haben auch einen Blog eröffnet. Über einen Besuch von Euch würden wir uns freuen.

    http://www.hausbauerle.wordpress.com

    LG

  14. Ratidoo sagt:

    Hallo liebe Bauherren,

    wir waren so frei und haben euren Baublog bei uns auf der Webseite gelistet :-)
    Nachdem euer Hausbau ein paar Tage her ist, würden wir uns freuen, wenn Ihr eure Erfahrungen mit eurem Bauträger bei uns bewertet.

    http://www.ratidoo.com/massa-haus-gmbh

    Natürlich freuen wir uns auch, wenn Ihr uns verlinkt, damit zukünftige Bauherren von euren und anderen Erfahrungen profitieren.

    Danke für eure Mitarbeit und viele Grüße

    Das Team von Ratidoo

  15. Hallo,

    wunderschön hier so einen tollen Erfahrungsbericht miterleben zu könne, als wäre man selber mit dabei gewesen!

    Ihr deckt hier wirklich die wichtigsten Themen des Hausbaus ab.

    Liebe Grüße

  16. Andre sagt:

    Hey Leute, hat jemand von euch schon Feuchtigkeitsprobleme mit den Fertighäuser?

    Ich weiß nicht aber ich habe das Gefühl dass fertig Häuser mangelhafte Isolierung haben oder?

  17. Heinz sagt:

    Ganz im gengentei… Fertighäuser glänzen mit Ihrer Energetischen Isolattion. Da kommt die Massivbauweise im Standart nicht nach.

  18. Tom sagt:

    Es ist irgendwie schade, das ein ganze Branche in Verruf gebracht wird, durch teilweise unseriöse Berichterstattung im TV. Klar gibt es in der Fertighaus-Branche schwarze Schafe, aber das sind die Ausnahmen

  19. Norbert sagt:

    Isolierung ist sicherlich wichtig, viel wichtiger aber ist das man aufpasst, das die Firma auch die richtigen Fenster nimmt. Sicherheitsglas ist das mindeste, nicht nur für den Einbruchschutz, sondern auch um keine Wärme zu verlieren. Und ich glaube, das hier gerne gespart wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*