Stelltermin steht

Am 27.1.2014 war der Bauleiter da und hat den Keller abgenommen. Bis auf minimale, aber unwesentliche Abweichungen passt alles.

Der Bauleiter meinte, aktuell sei wenig los, er rechnet mit 4 Wochen Lieferzeit.

Frau Abersfelder haben wir umgehend nachdem der Bauleiter sein ok gegeben hat angemailt. Sie meinte ja, sie könne etwas beschleunigen, damit es in 3 Wochen klappt.

Aber Pustekuchen! Als Stelltermin wurde uns der 13.3. – 17.3. genannt, also 6,5 Wochen, und keine Rückmeldung von Frau Abersfelder, die sonst immer umgehend bzw. binnen weniger Stunden auf Rückfragen geantwortet hat.

Zwischen 13. und 17. liegt ein Wochenende! Wir hoffen mal ganz stark, dass Massa nicht vorhat, das Dach über das Wochenende ungedeckt zu lassen. Schließlich möchten wir nicht unbedingt in einem Schwimmbad den Innenausbau beginnen.

Die Produktionszeit werden wir nun nutzen, um den Keller soweit fertig zu machen. (Elektrokabel verlegen, verputzen der Wände, etc.)

 

 

4 comments

  1. Adriano sagt:

    Hallo Sascha,

    unser Haus wurde von Dienstag auf Mittwoch gestellt (Dienstags alle Wände und das Dach wurde mit einer Folie, die gut 4-5 Tage Regen abhalten kann, gedeckt und erst Mittwochs kamen die Ziegel drauf und letzte kleine Restarbeiten wurden fertiggestellt). Bei einem Kollegen ganz in unserer beider Nähe, kam die Truppe erst am Freitag und machten erst das Ziegeldach am Montag fertig. Sprich immer ein Tag Wände und Dach soweit fertig das es nicht so arg nass wird, dann am nächsten Arbeitstag das Dach. Falls es dann jetzt zwei Tage (Sa und So.) regnet, was keiner hoffen will, dann solltest du erst anfangen zu dämmen, wenn alles gut trocken ist. Aber das steht ja alles in der Massa-Biebel, ansonsten ganz du ja mal die Frau Abersfelder fragen, die weiß bestimmt was.

    P.S.: Im Keller Wände verputzen, wenn von oben noch Wasser kommen kann, weil ja noch kein Dach drauf ist, halte ich für keine gute Idee.

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg
    Adriano

  2. Claudia Suarez Rubio sagt:

    Oh ja das kennen wir,mit dem warten. Unser Haus kam im August 2013. Mussten unnötige sechs Wochen länger warten, weil unsere Bank die gefaxte Finanzierungsbestätigung nicht bearbeitet, sondern einfach abgelegt hat. Massa fragte erst nach 2 1/2 Monaten nach. Deshalb auch die Verspätung.
    Dann stand es innerhalb von zwei Tagen. Morgens um sechs kamen die Lkws, vier Leute bauten das Haus bis Abends auf. Wir improvisierten unser Richtfest…;-) genötigt von der Familie…Am nästen morgen wurde ruck zuck eingedeckt. Ich glaube Dienstag/Mittwoch war das.
    Putz kam zwei Wochen später.
    Mit der empfohlenen Estrichleger waren wir TOTAL unzufrieden. Diese Firma empfehlen wir niiiiemals weiter. Angeblich hatten wir die B-Truppe und der Chef selbst würde sauber arbeiten. Aber wie er mit uns umging war arrogant und frech. Erst als er den Murks selbst sah wurde er kleinlaut und ließ uns die Kosten für die Ausgleichsmasse von der Gesamtrechnung nach. Aber unser Boden war verhunzt!! Schepp und krumm! Und das bei Bodenfliesen von einem Meter! Ausserdem waren unsere Heizungskosten extrem! Es wurde zu viel Wasser in den Estrich gemischt. Die W.-pumpe musste volle Bulle laufen und zusätzlich saugte unser Bautrockner unser Enetz aus! Tausend € mussten wir nachzahlen und sind bei der Wärmepumpe auf 345€ Abschlag eingestuft worden!
    Das blöde….unser Nachbar ist ein Estrichleger mit super Ruf. (aus Kahl am Main) Hätten wir das eher gewusst! Er machte dann nur noch in den Duschen den Zementestrich. Wir hatten bei den anderen halt auch schon den Auftrag erteilt. Wir könnten uns heute noch in den allerwertesten beissen.
    Aber zurück zum Thema. Keine Sorge die Zimmerleute sind spitze. Und packen es in zwei Tagen.

  3. Adriano sagt:

    Moin,

    und steht die Hütte? oder wat?

    Grüße
    Adriano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.