Danwood Erfahrungen Vertriebsagentur Hesspol Hanau

Unsere Erfahrungen mit Danwood sind jetzt online, viel Spaß beim lesen!

 

6 comments

  1. Koertgen Manfred sagt:

    Sicher habe ich mit der Firma Dan Wood keine guten Erfahrungen gemacht. Ich habe 2004 mein Haus hier in Hessen gekauft und nun ist es an der Wetterseite am Faulen, sodas ich jetz ca 25.000 €.- zusätzlich aufnehmen muss um das Haus zu retten. Ich habe auch wenn in Berlin neue Leute am Ruder sind, nur schlechte Erfahrungen gemacht. Nur weil der Bautrupp der mein Haus zusammen baute im Akord arbeiten musste. Der Bauleiter war der einzigste der etwas gebrochen unsere Sprache gesprochen hatte. Er hat meine Wünsche nicht respektiert. Er machte einfach wie er es immer machte. Er drängelte die 4 Leute immer auf Tempo und vergass dabei Warm=
    wasserleitungen in mein Haus zu bauen. Dafür musste das gerade gemachte Esstrich neu aufgeschlagen werden. Die Doppelverglasung ist bis heute noch nicht richtig und ich darf auf meine Kosten richtige Fenster mit richtiger Vergasung einbauen lassen. Ich lade jeden der sich ein Holzhaus bauen will, sich meines Anschauen zu kommen. Ich werde als Schreinermeister fair sein und nichts schlechter machen als es ist. Aber wenn man die Erdbalken nicht richtig gegen Regen schützt, muss alles mit der Zeit faulen. Der Farbanstrich, den ich in Mechernich ausgesucht habe, wurde mir nicht geliefert weil der Verkäufer Fehler gemacht hatte. Nun stehe ich hier in Grebenau/Reimenrod vor dem Scherbenhaufen meines Lebens, da ich dachte ich könnte meinen Lebensabend in diesem Haus verbringen. Doch dieses ist nun im 11. Jahr der erste Fehler in meinem Denken. Mit 66 Jahren bekommt man leider keine so hohen Kredite mehr. So kann ich nur allen raten, lieber einige Euros mehr auszugeben und sich ein Weber oder andere deutsche Holzhausfirmen zu nehmen. da ist zwar die unterste Stufe leider bei 160.000 €.- . Natürlich ist es viel Geld, aber einmal Dan Wood niemals mehr DanWood. Möge Masuren lieber ein Naturschutz Gebiet werden und bleiben. Koertgen Manfred

    • rene sagt:

      hallo….ich würde gerne mehr wissen von den zwei Bauherrn die mit Dan Wood gebaut haben…die hier geschrieben haben….hier meine email Addresse…da wir auch Bauen würden mit der Firma…..
      gruß Rene

      nenene26@web.de

  2. j.R. sagt:

    Wir sind gerade am bauen mit Danwood, es ist noch kein Stein gesetzt, aber der Horror es wurde uns versprochen, das man uns Schritt für Schritt begleitet, das ist nicht der Fall von Danwood her Scheiße und Architekt taugt auch nicht.Man muß alles selber machen und wenn gesagt wird, Baunebenkosten ca.30-35000€ stimmt nicht, wir sind jetzt bei 55000€, als Finger weg .
    Kann nur sagen ,niemehr Danwood

    • ENI sagt:

      Hallo wir wollen auch bauen und ich weiss noch nicht mit wem wie ist euch gegangen mit danwod? Seit ihr noch sicher nicht fertig ?wünsch euch viel erfolg ! LG Eni

    • C.P. sagt:

      Ach, bei euch auch? Irgendwie klingelts da bei mir. Hatten wir auch und noch schlimmer.

  3. Stephan sagt:

    Leute Leute Leute,

    Danwood ist ein Billiganbieter, was erwartet Ihr???
    Entweder richtig bauen und das Geld haben, oder nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.